Das sind wir


Die Katholische Grundschule Holt stellt sich vor

Die Katholische Grundschule Holt mit Teilstandort in Günhoven ist eine städtische Offene Ganztagsschule mit zurzeit ca. 380 Schülerinnen und Schülern.
Seit dem Schuljahr 2016/17 ist der Hauptstandort Schwerpunktschule für Kinder mit körperlich-motorischem Unterstützungsbedarf. Beim gemeinsamen Lernen (GL) werden aber auch Kinder mit allen anderen Unterstützungsbedarfen von GrundschullehrerInnen in enger Kooperation mit SonderpädagogInnen unterrichtet.

In einem schülerorientierten, wirklichkeitsnahen Unterricht basierend auf den Vorgaben der Richtlinien und Lehrpläne des Landes NRW wird durch das Lernen mit allen Sinnen Wissen, verbunden mit Sozial- und Methodenkompetenz, erworben.
Mit Hilfe unseres Fördervereins haben wir in Holt einen internetfähigen Computerraum mit 13 Arbeitsplätzen eingerichtet. Ebenfalls stehen in den meisten Klassenräumen Computer mit Internetzugang zur Verfügung. Am Hauptstandort in Holt gibt es auch seit mehr als 10 Jahren eine Ausleihbibliothek.

Gesundheitserziehung und Bewegung sind uns wegen der positiven Auswirkungen auf Lernmotivation, Konzentration, kognitive Prozesse und Persönlichkeitsbildung der SchülerInnen sehr wichtig. Unsere Schule engagiert sich deshalb besonders für Projekte, die eine solche Förderung beinhalten. Beispiele dafür sind unsere Kooperationen mit verschiedenen Vereinen und Krankenkassen. Unsere weitläufigen Außenanlagen an beiden Standorten bieten unseren SchülerInnen vielfältige Bewegungs- und Spielmöglichkeiten. Besonders herauszuheben sind das vom DFB gesponserte Minifußballfeld sowie der Ruhegarten in Holt.

Sportfeste, Schul- und Klassenfeiern in den verschiedenen Jahreszeiten, Projektwochen, Tage der offenen Tür, ein schuleigener Martinszug, Theaterfahrten, Jugendherbergsfahrten etc. bereichern unser Schulleben.
Unterstützt werden wir bei allen Aktivitäten von unserer Elternschaft, vielen ehrenamtlichen HelferInnen und einem engagierten Förderverein.