Allgemein

KGS Holt mit Teilstandort in Günhoven setzt Zeichen für den Frieden


Auch unsere Schule ist betroffen von den furchtbaren Geschehnissen in der Ukraine. So haben wir überlegt, wie wir wenigstens ein bisschen helfen können.

Unser Hausmeister Herr Willms machte uns auf die Spendenaktion der Bruderschaft im benachbarten Speick aufmerksam. Engagiert sammelte sie verschiedene Hilfsgüter, die sie selbst in die Ukraine transportieren werden. Diesen vorbildlichen Einsatz fanden wir unterstützenswert und so beteiligte sich unsere Schule ebenfalls an dieser Spendenaktion. Es kamen einige Geld- und Sachspenden zusammen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben!!!

Auch im Unterricht hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, über ihre Gefühle und Eindrücke den Krieg betreffend zu berichten. Hier einige Eindrücke aus dem Kunstunterricht:

Zudem bildeten die beiden Standorte Holt und Günhoven mit allen Schülerinnen und Schülern ein Peace-Zeichen auf dem Schulhof und sangen gemeinsam das Friedenslied „Da berühren sich Himmel und Erde, dass Frieden werde unter uns!“.

Unser Mitgefühl gilt allen vom Krieg betroffenen Menschen!